Ja, ich wünsche eine Beratung

Was ist die Summe aus 2 und 6?

Ja, ich wünsche eine Präsentation

Bitte addieren Sie 5 und 1.

An welchem Modul sind Sie interessiert?

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

Autor: Redakteur, Erstellt am:

Wie wichtig sind Online-Terminvereinbarungs-Tools in einer Arztpraxis? Und wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Gemäss Swiss eHealth Barometer 2022 ist die Online-Terminvereinbarung in der Bevölkerung, das zweitwichtigste Kriterium bei der Arztwahl. Dennoch sind viele Ärzte immer noch skeptisch gegenüber der Online-Terminvereinbarung.

Axonlab mit ihrer Praxissoftware Axenita hat entschieden per sofort eine Partnerschaft mit dem Online-Terminvereinbarungs-Tool OneDoc einzugehen, um sich weiterzuentwickeln und den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. OneDoc ist ein führender und verbreiteter Anbieter für solche Software Lösungen, welcher sich im kürzester Zeit einen Namen im Schweizer Gesundheitswesen gemacht hat. Wir sind überzeugt, mit OneDoc den idealen Partner gefunden zu haben, um Ihnen auch in Zukunft eine einfache und gute Lösung mit hohem Mehrwert für Ihre Praxis bieten zu können.

Wir nutzen diese Gelegenheit, um auf die Skepsis einzugehen und die gängigsten Fragen zu beantworten.

 

Worin liegen die Vorteile für mich als Praxis?

Das Bedienen der Telefonanlage nimmt in Arztpraxen einen grossen Teil der Ressourcen ein. Ein Online-Buchungstool kann hier insofern Entlastung bieten, da vor allem einfache Anfragen (genereller Check, Serientermine etc.) keine eigentliche Beratung oder Einschätzung von Fachpersonen benötigen und somit auch online getätigt werden können.

Auch hat sich die Art und Weise verändert, wie Patienten nach einem Arzt suchen. Mittlerweile werden Recherchen im Internet gemacht.  Der Patient ist nicht mehr an Öffnungs- oder Telefonzeiten der Praxis gebunden und kann gleich nach seiner Recherche ebenfalls online den Termin buchen. Aufgrund der wegfallenden Terminkoordination (Patient hat bestimmte Bedürfnisse, Terminkollisionen etc.) spart die Praxis Zeit und kann sich auf andere Anfragen oder Aufgaben konzentrieren. Zudem ist ein zusätzlicher Nutzen für den Patienten, da er Buchungen auch ausserhalb der Öffnungszeiten tätigen kann.

 

Ist das OneDoc Tool automatisch in meine Axenita Software integriert?

Nein, das Tool ist eines der Module, die zusätzlich als Service zu Axenita gebucht werden können.

Bei Fragen oder für eine Offerte wenden Sie sich an axonlab@onedoc.ch

 

Kann ich selber bestimmen, welche Terminslots ich online zur Verfügung stellen möchte?

Ja. Sie bestimmen selbst, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Sie jeweils Termine über das Online-Tool anbieten möchten. Dazu können Sie in der Agenda analog zu einem Termin einfach einen Terminblocker (Onedoc) eintragen, welcher dann automatisch ins OneDoc System eingepflegt wird. Dieser kann bei Bedarf auch flexibel entfernt werden.

 

Muss ich dann zwei Tools (Axenita Agenda und OneDoc) bedienen?

Nein. Nach erfolgter Terminbuchung über OneDoc erscheint der Termin automatisch in Ihrer Axenita Agenda und kann dort auch ganz normal bearbeitet werden.

 

Wie erfahre ich, was für eine Art Termin der Patient möchte und ob es evtl. ein neuer Patient ist (Vorbereitungszeit bei der Anmeldung)?

Sie können im Tool selbst gewissen Anmeldeschritte bestimmen (Angabe Neupatient oder bestehend), Behandlungsgründe hinterlegen (z.B. Check-up, Notfall etc.) oder sogar eine Option hinterlegen, die dem Patienten anzeigt, falls für eine bestimmte Behandlungsart eine telefonische Terminvereinbarung nötig ist.

 

Wie werden Spassbuchungen verhindert, so dass mein Kalender nicht blockiert wird?

Alle Nutzer müssen sich auf onedoc.ch registrieren bevor sie einen Termin vereinbaren können. Zusätzlich werden Fakeaccounts oder Bots auch über ein Captcha (Sicherheitsabfrage) überprüft.

 

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Sind die Patientendaten überhaupt geschützt?

Ja, OneDoc als externer Anbieter hat keinen Zugriff auf die medizinischen Informationen der Patienten oder Einsicht in Ihren Kalender. Dies geschieht mittels End-zu-End Verschlüsselungstechnik. Dadurch haben weder Internet-Anbieter noch OneDoc Zugriff auf die Daten bei der Übertragung. Zusätzlich liegt der Server von OneDoc nicht irgendwo in der Welt sondern in der Schweiz.

 

Bei weiteren Fragen zur Toolanbindung oder zur Praxissoftware Axenita steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung:

Team Axenita

Rufen Sie uns an: 056 484 80 80 oder
schreiben Sie uns eine E-Mail: software@axonlab.ch

Mehr Informationen zum Angebot von OneDoc: Flyer downloaden

Sie möchten mehr zu Axenita erfahren? In unserer Broschüre finden Sie alle wichtigen Informationen