Ja, ich wünsche eine Beratung

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

Ja, ich wünsche eine Präsentation

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.

An welchem Modul sind Sie interessiert?

Was ist die Summe aus 4 und 3?

Autor: Redakteur, Erstellt am:

Anbindung an Medikamentenroboter

Neben der Roboter Schnittstelle von Clustertec steht ab März 2023 auch die Schnittstelle von Spirig zur Verfügung.

Mit der neuen Anbindung von Spirig erweitern wir für Sie das Portfolio der Apotheken Roboter. Neu können nebst dem ROWA Roboter auch die Roboter von KLS, Gollmann-Zwick und ApoStore (KNAPP Solution) angeschlossen und mit Axenita gesteuert werden.

Mit dem Einsatz eines Medikamentenroboters kann der Aufwand für das Medikamenten-Management auf ein absolutes Minimum reduziert werden: bei praktischen Studien wurden bis 35 % der Zeit eingespart, bezogen auf die Prozesse Ausgabe, Einlagerung, Bestellung und Qualitätssicherung. MPAs haben somit mehr Zeit für die Beratung der Kund:innen und können sich zudem auf interessantere und anspruchsvollere Aufgaben im Praxisbetrieb konzentrieren.

Nebst der Zeiteinsparung wird durch den Einsatz des Medikamentenroboters die Prozessqualität gesteigert. Die Optimierung der Lagerhaltung führt zudem zu weniger Medikamentenverlusten und einer höheren Medikamentenverfügbarkeit.

Aufgrund der zahlreichen Nutzenvorteile ist die Anschaffung eines Medikamentenautomaten vor allem für mittlere bis grosse Arztpraxen attraktiv.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass die automatisierte Medikamentenbewirtschaftung auf allen Nutzenebenen (funktional, ökonomisch, sozial und weitere) einen signifikanten Mehrwert liefert.

Bei Interesse an dieser Funktion wenden Sie sich bitte an Ihren Verkaufsmitarbeiter oder an unsere Helpline.